Novene um geistliche Berufungen

Novene um geistliche Berufungen



Novene

1. Gebet um geistliche Berufungen vom Hl. Papst Joh. Paul II
(Gebet vom 38. Weltgebetstag für geistliche Berufe)

Heiliger Vater, 
immerwährender Quell des Seins und der Liebe, 
der du im lebendigen Menschen den Glanz deiner Herrlichkeit offenbarst
und der du in sein Herz den Keim deines Rufes legst. 
Lass nicht zu, dass irgendjemand durch unsere Nachlässigkeit 
dieses Geschenk nicht wahrnimmt oder wieder verliert,
sondern dass alle voller
Selbstlosigkeit den Weg gehen können, 
auf dem deine Liebe Wirklichkeit wird.

 

 

Herr Jesus, 
der du auf deiner Pilgerschaft auf den Straßen Palästinas die Apostel erwählt und berufen hast. 
Du hast ihnen die Aufgabe anvertraut, 
das Evangelium zu verkünden, 
den Gläubigen gute Hirten zu sein und den Gottesdienst zu feiern. 
Lass es in deiner Kirche auch heute nicht an Zahlreichen heiligen Priestern fehlen, 
die allen die Erlösungsgaben deines Todes und deiner Auferstehung bringen.

Heiliger Geist, 
der du die Kirche durch die ständige Ausgießung deiner Gaben heiligst: 
schenke den Herzen der zum Ordensleben Berufenen eine feste und innige Leidenschaft für dein Reich, 
damit sie ihr Leben mit einem selbstlosen und unbedingten Ja 
in den Dienst des Evangeliums stellen.

Heiligste Jungfrau, 
die du dich selbst ohne Zögern dem Allmächtigen 
für die Verwirklichung seines Heilsplans zur Verfügung gestellt hast.
Lass die Herzen der jungen Menschen Vertrauen fassen, 
damit es immer eifrige Hirten gebe, 
die das christliche Volk auf dem Weg des Lebens führen, 
und gottgeweihte Seelen, die in Keuschheit, Armut und Gehorsam 
Zeugnis geben für die befreiende Gegenwart deines auferstandenen Sohnes.

Amen.

+ 1x Vater unser.., Gegrüßet seist du.., Ehre sei dem Vater..!

2. Gebet für die Priester von der Hl. Theresia vom Kinde Jesu
  

Herr Jesus Christus,
ewiger hoher Priester,
bewahre alle Deine Priester
im Schutze Deines Herzens,
wo ihnen niemand schaden kann.
Bewahre unbefleckt ihre Hände,
die täglich Deinen heiligen Leib berühren.
Bewahre rein ihre Lippen,
die gerötet sind von Deinem kostbaren Blut.
Bewahre rein und unirdisch ihr Herz,
das gesiegelt ist mit diesem erhabenen Zeichen
Deines glorreichen Priestertums.
Lass sie wachsen im Eifer 
und in der Liebe zu Dir,
und schütze sie vor der Ansteckung der Welt.
Gib ihnen mit der Verwandlungskraft
über Brot und Wein,
auch die Wandlungskraft
über die Herzen der Menschen.
Segne ihre Arbeit mit reichlicher Freude und Frucht,
und schenke ihnen dereinst
die Krone des Lebens.
Amen!

 


+ 1x Vater unser.., Gegrüßet seist du.., Ehre sei dem Vater..!

3. Gebet um die Aussendung des Heiligen Geistes

Komm Schöpfer Heiliger Geist
(Veni Creator Spiritus)

Komm, Schöpfer Geist, 
kehr bei uns ein,
besuch das Herz der Kinder dein:
die deine Macht erschaffen hat,
erfülle nun mit deiner Gnad.

Der Du der Tröster wirst genannt,
vom höchsten Gott ein Gnadenpfand,
Du Lebensbrunn, Licht, Lieb und Glut,
der Seele Salbung höchstes Gut.

O Schatz der siebenfältig ziert,
o Finger Gottes der uns führt.
Geschenk vom Vater zugesagt,
Du der die Zungen reden macht.

Zünd an in uns des Lichtes Schein,
gieß Liebe in die Herzen ein.
Stärk unseres Leibs Gebrechlichkeit
mit Deiner Kraft zu jeder Zeit.

Treib weit von uns des Feinds Gewalt,
in Deinem Frieden uns erhalt,
dass wir geführt von Deinem Licht,
in Sünd und Elend fallen nicht.

Den Vater auf dem ewigen Thron,
lehr uns erkennen und den Sohn,
Dich beider Geist sei’n wir bereit
zu preisen gläubig alle Zeit. Amen.

 

 

Komm Heiliger Geist erfülle die Herzen Deiner Gläubigen und entzünde in ihnen die Flamme Deiner Liebe. 

Sende Deinen Heiligen Geist aus und alles wird neu geschaffen, und Du wirst das Angesicht der Erde erneuern.

Lasset uns beten:
Gott, Du hast die Herzen Deiner Gläubigen durch die Erleuchtung des Heiligen Geistes gelehrt. Gib, dass wir in diesem Geiste erkennen, was recht ist, und uns Seines Trostes allezeit erfreuen. Durch Christus, unseren Herrn. Amen. 
+ 1x Vater unser.., Gegrüßet seist du.., Ehre sei dem Vater!